Auswandern nach Thailand

                                                                Galerie    (letzte Seite 10)     10  /  9  /  8  /  7  /  6  /   5  /  4  /  3  /  2  /  1

1. Pool-Bauphase: Loch graben, Aushub, Baubeginn 14.02.2019
2. Pool-Bauphase: Betonieren, Mauer bauen, Fliesen legen
3. Bauphase: Wasser u. Elektrik anschliessen
Ich danke allen ganz herzlich, die mitgeholfen haben, meinen Swimmingpool zu bauen. Iím so happy!
Nach meiner Aufenthaltsbewilligung in Thailand galt mein nächstes und persönliches Projekt dem Bau eines Pools. Die Idee einen Aufstellpool wie z.B. der INTEX-Pool mit PVC-Liner habe ich schnell mal verworfen, zu kurz ist die Nachhaltigkeit bei diesem Klima und Sonneneinstrahlung. Nach Besichtigung von diversen Pools, habe ich mich für den Eigenbau entschlossen und voll auf die Karte Risiko gesetzt. Mit meinem Plan im Kopf und der Hilfe von vielen Haenden ist vom ersten Spatenstich am 14. Januar bis zum Anschluss der Ultraviolet-Filterung genau 3 Monate vergangen. Gerade rechtzeitig. So hatten wir am letzten  (17. April) Tag doch eine beachtliche Temperatur von 41,3°. Was für ein herrliches Gefühl war doch der Sprung ins kühlende Nass.
Endlich kam ich mal dazu die Firma “SCHOENES” zu besuchen. Ueberrascht hat mich Chris, der Firmeninhaber, mit seiner guten deutschen Sprache, allerdings nicht verwunderlich, hat er doch bei PORSCHE in Zuffenhausen als Charosserieschlosser gearbeitet. Hier unweit von UDON-THANI hat er seit einigen Jahren seine neue Fabrik aufgebaut und möchte einst  seine eigene Automarke verwirklichen. Seit einigen Jahren baut er, respektive veredelt er, auf den verschiedensten Fahrgestellen (kein Originalunterbau) Karroserieaufbauten von Lamborghini, Porsche, Ferrari, Aston Martin etc.. Die Carbon-Karrosserien stellt er alle selber her. Weiter kann man bei Ihm auch einen Verkaufswagen (Marktwagen) ab unglaubliche 40’000  Bath kaufen. Neuerdings auch ein Fahrrad mit Elektroantrieb. Chris ist ein “selfmademan” schlechthin und ein sehr freundlicher Typ dazu.
Dieser Ort “Tatkar” ladet geradezu zum chillen und relaxen ein und ist von userem Haus in 5 Minuten mit dem Auto erreichbar.
Mo. 14.01.2019 Wir beginnen wir mit dem Pool-Aushub. Glücklichêrweise kommt uns Jem mit den Trakor helfen. Am Freitag ist der Boden für den ersten  Zement bereit. Der Pool wird  etwa 8 m lang und 4 breit. Ich bin ein Optimist und vertraue nur meiner eigener Regie - Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gleich nach meiner Rückkehr aus der Schweiz wird am 22.11.2019 mit dem Gäste- häuschen-Anbau begonnen.
26.10.2019  Grosseinkauf bei GLOBALHOUSE. Für unser Gästehäuschen hauen wir kräftig auf den Putz…